bausuenden.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

59 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Wie toll sich das ins Stadtbild einfügt? Gar nicht. Es ist und bleibt ein gesichtsloser Neubau im Stadtviertel - nicht mal ein Gesicht für den Passanten - der blickt nämlich auf eine Garageneinfahrt und nackte Wände. Foto September 2017.
Wie toll sich das ins Stadtbild einfügt? Gar nicht. Es ist und bleibt ein gesichtsloser Neubau im Stadtviertel - nicht mal ein Gesicht für den Passanten - der blickt nämlich auf eine Garageneinfahrt und nackte Wände. Foto September 2017.
Olli

Der Anbau an das Landgericht. Schönheit geht anders. Und das im ältesten Stadtviertel. Foto September 2017.
Der Anbau an das Landgericht. Schönheit geht anders. Und das im ältesten Stadtviertel. Foto September 2017.
Olli

Sehr umstritten, von den Stadträten immer für schön befunden. Doch den Charme des alten Gebäudes kann dieser Betonbau nicht verbreiten und stört den Anblick des nebenan befindlichen Münsters. Offensichtlich eine Leidensgeschichte, die viele Städte miteinander verbindet, der zentrale Kirchplatz wird mit solch modernen Gebäuden beleidigt.
Sehr umstritten, von den Stadträten immer für schön befunden. Doch den Charme des alten Gebäudes kann dieser Betonbau nicht verbreiten und stört den Anblick des nebenan befindlichen Münsters. Offensichtlich eine Leidensgeschichte, die viele Städte miteinander verbindet, der zentrale Kirchplatz wird mit solch modernen Gebäuden beleidigt.
Olli

Sehr umstritten, von den Stadträten immer für schön befunden. Doch den Charme des alten Gebäudes kann dieser Betonbau nicht verbreiten und stört den Anblick des nebenan befindlichen Münsters. Offensichtlich eine Leidensgeschichte, die viele Städte miteinander verbindet, der zentrale Kirchplatz wird mit solch modernen Gebäuden beleidigt. Foto September 2017.
Sehr umstritten, von den Stadträten immer für schön befunden. Doch den Charme des alten Gebäudes kann dieser Betonbau nicht verbreiten und stört den Anblick des nebenan befindlichen Münsters. Offensichtlich eine Leidensgeschichte, die viele Städte miteinander verbindet, der zentrale Kirchplatz wird mit solch modernen Gebäuden beleidigt. Foto September 2017.
Olli

So stellt man es sich bei der Stadt Konstanz wohl vor. Soziale Projekte rechtfertigen jede Bausünde, weil es der Investor gerade so will. Foto September 2017.
So stellt man es sich bei der Stadt Konstanz wohl vor. Soziale Projekte rechtfertigen jede Bausünde, weil es der Investor gerade so will. Foto September 2017.
Olli

Verschandelter Blick Richtung Münster. Foto September 2017.
Verschandelter Blick Richtung Münster. Foto September 2017.
Olli

Auch die Kirche ist nicht frei von Sünde. Sicher nicht das schlimmste moderne Gebäude in der Altstadt, aber doch eine Beleidigung für den hinten sichtbaren über tausend Jahre alten Wohnturm zur hinteren Katz. Foto September 2017.
Auch die Kirche ist nicht frei von Sünde. Sicher nicht das schlimmste moderne Gebäude in der Altstadt, aber doch eine Beleidigung für den hinten sichtbaren über tausend Jahre alten Wohnturm zur hinteren Katz. Foto September 2017.
Olli

Auch diese Sackgasse war früher den Touristen einen kleinen Abstecher wert. Heute belanglos. Foto September 2017.
Auch diese Sackgasse war früher den Touristen einen kleinen Abstecher wert. Heute belanglos. Foto September 2017.
Olli

Hier fehlt noch die Bausünde, die dem alten Kloster, heute Stefansschule die Show stiehlt. Foto September 2017.
Hier fehlt noch die Bausünde, die dem alten Kloster, heute Stefansschule die Show stiehlt. Foto September 2017.
Olli

Schräge Geschmacksfrage, ob sich das in die historische Umgebung einpasst. Da werden nur wenige zustimmen. Foto September 2017.
Schräge Geschmacksfrage, ob sich das in die historische Umgebung einpasst. Da werden nur wenige zustimmen. Foto September 2017.
Olli

Um die Ecke gesehen dräut die Bausünde. Der ehemalige Woolworth. Foto September 2017.
Um die Ecke gesehen dräut die Bausünde. Der ehemalige Woolworth. Foto September 2017.
Olli

Wer findet den Neubau? Gelungenes Beispiel eines Neubaus nach einem Brand. Foto September 2017.
Wer findet den Neubau? Gelungenes Beispiel eines Neubaus nach einem Brand. Foto September 2017.
Olli

Lange umstritten, ewig gebaut und seit vielen Jahren steht das Parkhaus gesichtslos am Fischmarkt. Es zeichnet sich vor allem durch eine ewig stinkende Blechlawine in die Altstadt aus. Foto September 2017.
Lange umstritten, ewig gebaut und seit vielen Jahren steht das Parkhaus gesichtslos am Fischmarkt. Es zeichnet sich vor allem durch eine ewig stinkende Blechlawine in die Altstadt aus. Foto September 2017.
Olli

Lange umstritten, ewig gebaut und seit vielen Jahren steht das Parkhaus gesichtslos am Fischmarkt. Foto September 2017.
Lange umstritten, ewig gebaut und seit vielen Jahren steht das Parkhaus gesichtslos am Fischmarkt. Foto September 2017.
Olli

Zerstörter Fischmarkt. Was für einen Charme hat das Gebäude? Foto September 2017.
Zerstörter Fischmarkt. Was für einen Charme hat das Gebäude? Foto September 2017.
Olli

Besonders hübsch ist hier nur ein Gebäude. Es ist ein vollständiger Neubau, aber die Fassade blieb. So könnte man sich das vorstellen. Nicht schön ist das Nebengebäude, das ohne Rücksicht auf Verluste hochgezogen wurde. Foto September 2017.
Besonders hübsch ist hier nur ein Gebäude. Es ist ein vollständiger Neubau, aber die Fassade blieb. So könnte man sich das vorstellen. Nicht schön ist das Nebengebäude, das ohne Rücksicht auf Verluste hochgezogen wurde. Foto September 2017.
Olli

Völlig unverständlich, wie die Stadt so einen Faustschlag auf das Auge des geneigten Besuchers und Einwohner der Stadt Konstanz überhaupt je genehmigen konnte. Das dürfte wohl den momentanen Höhepunkt der Frechheit der Bauherren in Konstanz. Foto September 2017.
Völlig unverständlich, wie die Stadt so einen Faustschlag auf das Auge des geneigten Besuchers und Einwohner der Stadt Konstanz überhaupt je genehmigen konnte. Das dürfte wohl den momentanen Höhepunkt der Frechheit der Bauherren in Konstanz. Foto September 2017.
Olli

Direkt neben dem historischen Rathaus. Die Fassade stand nach dem großen Brand noch und sollte wiederverwendet werden. Aber was ist daraus geworden? Eine Katastrophe! Foto September 2017.
Direkt neben dem historischen Rathaus. Die Fassade stand nach dem großen Brand noch und sollte wiederverwendet werden. Aber was ist daraus geworden? Eine Katastrophe! Foto September 2017.
Olli

Ist das Kunst oder kann das weg? Auf der Reeperbahn kann man sich das vielleicht doch etwas besser vorstellen. Foto September 2017.
Ist das Kunst oder kann das weg? Auf der Reeperbahn kann man sich das vielleicht doch etwas besser vorstellen. Foto September 2017.
Olli

Dieses Eckhaus steht schon länger, ist aber kein Gegenspieler zum benachbarten Stadttor. Foto September 2017.
Dieses Eckhaus steht schon länger, ist aber kein Gegenspieler zum benachbarten Stadttor. Foto September 2017.
Olli

Hinter dem Restchen alter Stadtmauer ein gesichtsloses Nichts. Gesehen von der Bodanstraße. Foto September 2017.
Hinter dem Restchen alter Stadtmauer ein gesichtsloses Nichts. Gesehen von der Bodanstraße. Foto September 2017.
Olli

Ein klein wenig eleganter als die übliche Bausünde greift dieses Haus im Hintergrund die ursprüngliche Haussilouette auf. Foto September 2017.
Ein klein wenig eleganter als die übliche Bausünde greift dieses Haus im Hintergrund die ursprüngliche Haussilouette auf. Foto September 2017.
Olli

Dieser Neubau in der Bruderturmgasse verbreitet auch keinen Charme. Foto September 2017.
Dieser Neubau in der Bruderturmgasse verbreitet auch keinen Charme. Foto September 2017.
Olli

Augustinerplatz klingt historisch, aber weit und breit findet das Auge nichts Historisches mehr. Foto September 2017.
Augustinerplatz klingt historisch, aber weit und breit findet das Auge nichts Historisches mehr. Foto September 2017.
Olli

1 2 3 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.